Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) Paderborn, 08. bis 10. November 2017

 

Call for Papers

Die GfSE ruft zur Einreichung von Beiträgen zu allen Aspekten des Systems Engineerings auf, vorzugsweise aber nicht beschränkt auf folgende Schwerpunkte:

  • Modellbasiertes Systems Engineering
  • Modellbasierte Systementwicklung und Simulation
  • Agile Systementwicklungsmethoden
  • Systems Engineering im Mittelstand incl. Organisationsentwicklungen
  • Systems Engineering -Tools und ihre Umgebung
  • PLM/MBE/MBSE Integration
  • Einführungsstrategien
  • Digital Transformation

Eine zentrale Leitfrage könnte bspw. sein: "Wie hilft Systems Engineering, die Vision von Industrie 4.0 und verwandten Themen Realität werden zu lassen?"

Termine

  • Einreichung der vollständigen Beitragsvorschläge: 02. Juni
  • Information über die Beitragsannahme: 04. Juli  08. Juli
  • Einreichung der druckfertigen Beiträge: 08. August
  • Tag des Systems Engineering 2016: 25. bis 27. Oktober

Industriebeiträge und Wissenschaftliche Beiträge

Angenommene Beiträge werden von den Autoren auf der Konferenz präsentiert und in einem referenzierbaren Tagungsband mit ISBN veröffentlicht. Herausgeber des Tagungsbands ist der Vorstand der GfSE. Folgende Beitragsarten werden unterschieden:

  • Industriebeiträge: Das sind Berichte aus der Praxis, die z.B. die Implementierung von Methoden und Prozessen oder Best Practices im Unternehmenskontext beschreiben. Hierzu bieten sich auch Ergebnisse (!) aus Verbundforschungsprojekten an, die dann von einem Industrievertreter präsentiert werden.
  • Wissenschaftliche Beiträge: Sie behandeln Forschungsaspekte des Systems Engineering. Dabei stehen auch grundsätzliche Fragestellungen im Mittelpunkt, z.B. eine forschungsorientierte Diskussion des Paradigmas. Wissenschaftliche Beiträge werden einem intensiveren Review unterzogen. Sollten Sie als Industrievertreter einen wissenschaftlichen Beitrag planen - wir beraten Sie gerne.

Wichtig: Mindestens ein Autor muss sich als Teilnehmer kostenpflichtig anmelden und den zum Beitrag zugehörigen Vortrag halten. Pro Teilnehmer können maximal zwei Beiträge präsentiert werden.

Einreichung von Beiträgen

Den Flyer mit dem Aufruf für Beiträge mit allen weiteren Informationen finden Sie im PDF Format auch im Bereich „Downloads“. Die Formatvorlage zur Einreichung von Beiträgen finden Sie auch im Bereich „Downloads“. Details zur Einreichung der finalen Beiträge erhalten die Autoren mit der Bestätigung der Beitragsannahme.

Wichtig
Bitte reichen Sie Beiträge

  • bis zum 02. Juni 2016
  • nur per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • als einzelne Microsoft Word Datei (.doc oder .docx)
  • nur mit den in der Formatvorlage integrierten Formatierungen ein.

An der bereitgestellten Formatvorlage sind KEINE Änderungen vorzunehmen. Ändern Sie bspw. NICHT das Papierformat. Das Format kann auch über entsprechende Druckereinstellungen adäquat gedruckt werden.